Aktuell

Grundsteinlegung für 103 Genossenschaftswohnungen in der Huebergass erfolgt

Nach rund drei Jahren Entwicklungs- und Planungsarbeit folgte am 24.10.2019 die feierliche Grundsteinlegung für die Genossenschaftswohnungen in der Huebergass in Bern. Neben Vertretern der Stadt Bern, dem Vorstand Huebergass und Projektverantwortlichen der Halter AG nahmen über 120 geladene Gäste am offiziellen Akt sowie am anschliessenden Podiumsgespräch zum Thema «Genossenschaftlicher Wohnungsbau heute» teil.

Baubewilligung erhalten: Baustart im August 2019

Mit dem Vorliegen der rechtskräftigen Baubewilligung können wir nun mit der definitiven Wohnungsvergabe starten und mit der Unterzeichnung der Mietverträge bis zum Baubeginn im August 2019 abschliessen.

Aktuell

Die Wohnüberbauung Huebergass wird zu einer eigenständigen Mietergenossenschaft.

Gleichzeitig gründeten wir im März 2019 die neue Wohnbaugenossenschaft Wir sind Stadtgarten mit der identischen Haltung und den gleichen Werten, wie die der Wohnbaugenossenschaft Huebergass. 

Newsletter-Anmeldung

* Pflichtfelder
Powered by MailChimp

Genossenschaft

Wir wollen dem Lebensraum von Menschen Form geben und damit die Grundlage für dynamische Entwicklungen legen.

Wir sind überzeugt:

    • Günstiger Wohnraum ist möglich!
    • Der Mensch ist zentraler Bestandteil des ökologischen Systems unserer Bauprojekte
    • Objekt- und Subjekthilfe mit hoher Lebensqualität
    • Mitwirkung: Selbstverantwortung und Solidarität sind die Grundlagen unserer Gemeinschaft

Die Wohnbaugenossenschaft Wir sind Stadtgarten entspricht den Vorgaben von wohnbaugenossenschaft schweiz, dem Verband der gemeinnützigen Wohnbauträgern. Wir anerkennen und leben die Charta der gemeinnützigen Wohnbauträgern in der Schweiz und sind Mitglied des Verbands.

Vorstand

  • Simone Mülchi, Präsidentin Vorstand
  • Deborah Eggel
  • Raphael Burkhalter
  • Slavica Vranjkovic
  • Herbert Zaugg

Unsere Haltung basiert auf dem Drei-Säule-Modell der Nachhaltigkeit.

Die Beschlüsse der Konferenz von Rio 19926, die auf dem Brundtland-Bericht basierten, wurden von der Schweiz unterzeichnet und fanden Eingang in die schweizerische Bundesverfassung, in diverse Kantonalverfassungen und in Gesetze und Verordnungen, beispielsweise ins Raumplanungsgesetz. In der Folge wurde der Nachhaltigkeitsbegriff durch Wissenschaft und verschiedene Organisationen konkretisiert. Das Modell mit den drei Nachhaltigkeitsdimensionen Gesellschaft (gesellschaftliche Solidarität), Wirtschaft (wirtschaftliche Leistungsfähigkeit) und Umwelt (Verantwortung gegenüber der Umwelt) hat sich dabei durchgesetzt und wiederspiegelt auch unsere Grundhaltung.

Dimension Gesellschaft
Zu den gesellschaftlichen Nachhaltigkeitszielen gehören die Themen Gemeinschaft, Gestaltung, Nutzung und Erschliessung sowie Wohlbefinden und Gesundheit.

Dimension Wirtschaftlichkeit
Aus wirtschaftlicher Sicht sind Immobilien nachhaltig, wenn sie langfristig einen finanziellen Nutzen generieren. Der Wert der Investition und eine angemessene Verzinsung des eingesetzten Kapitals müssen gesichert sein. Gleichzeitig soll die Immobilie einen Ertrag generieren, der es erlaubt, sie instand zu halten und am Ende des Lebenszyklus zu ersetzen. Dies ist der Fall, wenn eine gute Nutzbarkeit oder Vermietbarkeit gewährleistet ist.

Dimension Umwelt
Im Bereich Umwelt sind Ziele in Themen wie Raumplanung, Boden, Landschaft, Infrastruktur, Baustoffe und Betriebsenergie unterteilt. Die Erreichung der Ziele der Dimension Umwelt ist eine Voraussetzung, um wichtige gesellschaftliche (räumliche Identität, Wohlbefinden und Gesundheit) und wirtschaftliche Ziele (langfristige Nutzbarkeit, Wert- und Qualitätsbeständigkeit, tiefe Nutzungskosten) zu erreichen.

Drei-Säule-Modell der Nachhaltigkeit

/___stadtgarten/uploads/content/Nachhaltigkeit.png

Wir wollen unsere Ziele erreichen – für diese engagieren wir uns gerne.

Wir verfolgen den Zweck, in gemeinsamer Selbsthilfe und Mitverantwortung unserer Mieterinnen und Mieter dauerhaft den Bedarf an Wohnraum zu tragbaren finanziellen Bedingungen zu decken. Wir sind bestrebt, Wohnraum für alle Bevölkerungskreise anzubieten, insbesondere auch für Familien, Behinderte und Betagte und fördern das Zusammenleben im Sinne gesamtgesellschaftlicher Verantwortung und gegenseitiger Solidarität.

Diese Ziele erreichen wir mittels:

  • Erstellen und Vermieten von preiswertem Wohn- und Gewerberaum
  • Verbindung von Wohnen, Arbeiten und Kultur
  • Förderung sozialer Durchmischung und gemeinschaftlicher Einrichtungen
  • Förderung einer nachhaltigen Entwicklung in Anlehnung an Ziele der 2000-Watt-Gesellschaft
  • Vermietung der Wohnungen auf Basis der Kostenmiete
  • Einsatz von innovativen Bausystemen und erneuerbaren Materialien
  • Förderung von naturnahmen und nach Kriterien der Biodiversität gestalteten Aussenraum

Die Statuten entsprechen dem Verband der gemeinnützigen Wohnbauträger/Wohnbaugenossenschaften Schweiz. Erstellung, Betrieb und Erhalt erfolgt nach Prinzip der Kostenmiete, namentlich dem Bundesgesetz über die Förderung von preisgünstigem Wohnraum (WFG; SR 842) und der Verordnung über die Förderung von preisgünstigem Wohnraum (WFV; SR 842.1).

Wir sind das starke Fundament unserer Mietergenossenschaften und setzen auf eine partizipative Zukunft.

/___stadtgarten/uploads/content/Beschrieb_Fundament.jpg

Werden Sie ein Teil unserer gemeinsamen Zukunft.

Bald können Sie Genossenschafterin oder Genossenschafter werden. Hinterlassen Sie uns Ihre Koordinaten – gerne werden wir Sie zum gegebenen Zeitpunkt kontaktieren.

Mehr

Huebergass: ein vielseitiges und nachhaltiges Projekt

01 Der Stadtteilpark als Gesamtheit
Nach der Schleifung der Schutzmauern entstand ein barocker Garten, später wurde dieser in einen Landschaftsgarten mit Wasserelementen umgestaltet. Das Wasserbecken des ehemaligen Barockgartens liegt präzise in der Flucht der aufzuhebenden Mutachstrasse mit ihrer markanten Platanenreihe. Diese Bezüge prägen den Entwurf des zukünftigen Stadtteilpark Nord und Süd.

02 Stadtteilpark Nord
Der Stadtteilpark Nord ist für die Bewohner der Huebergass im gleichen Grad DIE wilde Quartieroase, die sie für alle anderen Stadtteilbewohner auch ist. Hier geht man hin, um Öffentlichkeit zu leben und Naturbeobachtungen zu erleben.

03 «Catwalk»
Der «Catwalk» Schlossstrasse ist das strukturierende Rückgrat der geplanten Gesamtanlage.

04 Ein Park mit Mehrwert
Strukturierte Parkränder, eine offene vielseitig nutzbare Spielwiese, Querverbindungen, eine Wasserlandschaft, Treppenanlage mit Rollstuhlrampe, eine Spiellandschaft am Fuss der Schlosstrasse, mit Platanen gesäumte Wege und vieles mehr. Hartbeläge sind auf ein notwendiges Minimum reduziert, Parkwege sind abgesandete Chaussierungen und rollstuhlgängig.

05 Wohnungen
Die Wohnungen zeichnen sich aus durch ihre freie Nutzungszuordnung der Zimmer und Möblierbarkeit sowie das Prinzip des Durchwohnens. Sie orientieren sich alle auf die Gasse hin über den Zugang und das grosszügig bemessene Aussenzimmer / Balkon.

06 Gasse
Die Gasse bildet das Rückgrat des Gesamtkonzeptes. Sie ist die pulsierende, sämtliche gemeinschaftlichen und privaten Räume erschliessende Mittelachse der Siedlung. Hier läuft man sich über den Weg und kann in den aneigenbaren Teilräumen auch verweilen.

07 Wohnungsmix
Der Wohnungsmix ist mehrheitlich auf Familien ausgerichtet (4.5 und 5.5 Zimmer) bietet aber mit den Wohnateliers, Clusterwohnungen, 1.5-, 2.5- 3.5-Zimmer-Wohnungen auch anderen Lebensformen und Ein-Personen-Haushalten Platz.

08 Gemeinschaftlichkeit
Die Gemeinschaftlichkeit des zentralen Verteil- und Begegnungsorts wird gestützt durch die an den Gebäudeköpfen im EG angesiedelten, Waschküchen, Boutiquen, Joker-Zimmer, Werkstatt und Bibliothek/Spielzimmer sowie Clusterwohnungen.

09 Gemeinschaftsraum
Der Gemeinschaftsraum nimmt den Platz am Scharnier der Anlage Huebergass und Park ein, öffnet sich je nach Wunsch nach Innen oder nach aussen.

10 Gartenzimmer
Die Gartenzimmer entstehen durch die Bespielung durch die Bewohner. Diese grünen Zimmer oder Flächen können durch die Gemeinschaft nach ihren Regeln eingeteilt und entwickelt werden.

11 Bewährte Struktur
Huebergass nimmt die unspektakuläre aber bewährte Struktur Federweg/Mutachstrasse auf.

Broschüre mit dem gesamten Wohnungsangebot und Vermietungskriterien

News rund um die Huebergass

Rechtskräftige Baubewilligung erhalten: Baustart im August 2019
Mit starkem Rückenwind konnten wir in den letzten Monaten an unserer Wohnbaugenossenschaft weiterarbeiten und viele Meilensteine erfolgreich abschliessen: Dies hat zur Folge, dass wir im August 2019 mit den Bauarbeiten beginnen und etwa anfangs 2021 die Wohnüberbauung Huebergass beziehen werden. Mit dem Vorliegen der rechtskräftigen Baubewilligung können wir nun im April 2019 mit der definitiven Wohnungsvergabe starten und mit der Unterzeichnung der Mietverträge bis zum Baubeginn im August 2019 abschliessen.

---

Die Wohnüberbauung Huebergass wird zu einer eigenständigen Mietergenossenschaft. Die Wohnbaugenossenschaft Wir sind Stadtgarten bleibt für neue Engagements erhalten. 

Neben der technischen Abarbeitung der Wohnbaugenossenschafts- und Planungsthemen steht aktuell insbesondere die Gründung der Arbeitsgruppen in den Themen Gesellschaft, Wirtschaft und Ökologie im Fokus. Mit diesen Gruppen wird die DNA der Wohnbaugenossenschaft Wir sind Stadtgarten in die Huebergass getragen und die künftigen Bewohnerinnen und Bewohner werden auf die neue Aufgabe vorbereitet. Innerhalb dieser Prozesse setzen wir auf eine enge Zusammenarbeit zwischen den Bewohnerinnen und Bewohnern und einer Gesellschaftsgärtnerin/einem Gesellschaftsgärtner. In der Konsequenz heisst es für uns, dass wir, die im Jahre 2017 gegründete Wohnbaugenossenschaft Wir sind Stadtgarten, im Februar 2019 in die Wohnbaugenossenschaft Huebergass umbenennt haben. Dieser Schritt wurde seit langer Zeit geplant und nun mit dem Vorliegen der rechtskräftigen Baubewilligung umgesetzt. Innerhalb unserer Vision ändert sich – mit Ausnahme des neuen Namens – nichts, vielmehr wird die Nähe zur namensgleichen Wohnüberbauung Huebergass und dem noch zu gründenden Hueberrat sichtbarer. Die Wohnbaugenossenschaft Huebergass wird damit zur reinsten Form der Genossenschaften, nämlich zur Mietergenossenschaft.

---
 
Wir sind Stadtgarten bildet ein starkes Fundament für bestehende und neue Genossenschaften.
Gleichzeitig gründeten wir im März 2019 die neue Wohnbaugenossenschaft Wir sind Stadtgarten mit der identischen Haltung und den gleichen Werten, wie die der Wohnbaugenossenschaft Huebergass. Wir verstehen uns als Kompetenzzentrum, welches die begonnene Arbeit der Wohnbaugenossenschaft Huebergass weiterführen will, jedoch zusätzlich auch Neugründungen dritter Wohnbaugenossenschaften unterstützt. Denn wir sind überzeugt, dass wir mit unserer Erfahrung der konsequenten und fokussierten Umsetzung der Wohnbaugenossenschaft Wir sind Stadtgarten und Huebergass das erlangte Wissen weitergeben können.

---

Erreichte Meilensteine    
30. August 2017 Verfügung Stadt Bern
1.Quartal 2018 Mitglied Wohnbaugenossenschaften Schweiz
1. bis 2. Quartal 2018

Überarbeitung Bauprojekt: 
Lesen Sie den Bericht

3. Quartal 2018 Baueingabe am 21. September 2018 erfolgt
1. Quartal 2019 Baubewilligung im April 2019 erhalten 
   
Bevorstehende Meilensteine  
ca. 2. Quartal 2019 Baubeginn
ca. ab 1. Quartal 2021 Bezug

Werden Sie ein Teil unserer gemeinsamen Zukunft.

Bald können Sie Genossenschafterin oder Genossenschafter werden. Hinterlassen Sie uns Ihre Koordinaten – gerne werden wir Sie zum gegebenen Zeitpunkt kontaktieren.

Mehr

Huebergass; ein Siegerprojekt.

Das vorgesehene Wohnungsspektrum – eine grosse Anzahl mietgünstiger Vierzimmer- und grösserer Wohnungen – soll zu einer guten Durchmischung der Bevölkerung und zu einer sozial und ökologisch nachhaltigen Stadtentwicklung beitragen. Das Projekt Huebergass verinnerlicht dabei gemeinnütziger Wohnungsbau in einer konsequenten Art und Weise, in dem klare und einfache Baukörper das vorhandene Siedlungskonzept weiterschreiben, Zirkulationsflächen auf ein Minimum reduziert werden und Volumen nur dort gebaut werden, so es sie wirklich braucht. Dadurch unterschreiten wir die Zielvorgabe der Miete wesentlich und können die grössten Familienwohnungen sogar für 200.- Miete pro Zimmer anbieten. Das Mobilitätskonzept beinhaltet Benefiz wie mobility@home, ein Beitrag ans Libero-Abonnement von Bernmobil sowie Elektro-Fahrräder.

Angestrebter Wohnungsmix.

/___stadtgarten/uploads/content/Wohnungsmix.png

Wohnungsangebot

Alle Wohnungen sind vermietet.

Besten Dank für Ihr Interesse an den Wohnungen an der Huebergass. Alle Wohnungen sind vergeben und der Vergabeprozess somit abgeschlossen. Eine Warteliste wird nicht geführt. Sollte wider Erwarten eine Wohnung frei werden, so wird diese auf der Webseite ausgeschrieben.

 

Ein erster Einblick

Download Broschüre und Etagenpläne

Broschüre       

Das gesamte Wohnungsangebot in der Huebergass

PDF Preisliste drucken    Wie bewerbe ich mich richtig?

Status Whg. Etage Zimmer Fläche Miete netto NK WA* DetailsBewerben
vermietet
A1.0.1 EG 1.5 66 m2 CHF 1'000 CHF 175 35'000
reserviert
A1.1.1 1. OG 3.5 75 m2 CHF 1'150 CHF 201 42'241
vermietet
A1.1.2 1. OG 4.5 95 m2 CHF 1'450 CHF 254 53'284
vermietet
A1.2.1 2. OG 3.5 75 m2 CHF 1'150 CHF 201 42'241
vermietet
A1.2.2 2. OG 4.5 95 m2 CHF 1'450 CHF 254 53'284
vermietet
A1.3.1 3. OG 3.5 75 m2 CHF 1'150 CHF 201 42'241
vermietet
A1.3.2 3. OG 4.5 95 m2 CHF 1'450 CHF 254 53'284
vermietet
A2.0.1 EG 7.5 154 m2 CHF 2'350 CHF 410 45'000
vermietet
A2.1.1 1. OG 4.5 95 m2 CHF 1'450 CHF 254 53'284
vermietet
A2.1.2 1. OG 3.5 76 m2 CHF 1'150 CHF 201 42'280
vermietet
A2.2.1 2. OG 4.5 95 m2 CHF 1'450 CHF 254 53'284
vermietet
A2.2.2 2. OG 3.5 76 m2 CHF 1'150 CHF 201 42'280
vermietet
A2.3.1 3. OG 4.5 95 m2 CHF 1'450 CHF 254 53'284
vermietet
A2.3.2 3. OG 3.5 76 m2 CHF 1'150 CHF 201 42'280
vermietet
B1.0.1 EG 7.5 149 m2 CHF 2'300 CHF 398 45'000
reserviert
B1.1.1 1. OG 3.5 76 m2 CHF 1'150 CHF 201 42'280
vermietet
B1.1.2 1. OG 4.5 95 m2 CHF 1'450 CHF 254 53'284
vermietet
B1.2.1 2. OG 3.5 76 m2 CHF 1'150 CHF 201 42'280
vermietet
B1.2.2 2. OG 4.5 95 m2 CHF 1'450 CHF 254 53'284
vermietet
B1.3.1 3. OG 3.5 76 m2 CHF 1'150 CHF 201 42'280
vermietet
B1.3.2 3. OG 4.5 95 m2 CHF 1'450 CHF 254 53'284
vermietet
B2.0.2 EG 7.5 150 m2 CHF 2'300 CHF 399 45'000
vermietet
B2.1.1 1. OG 4.5 95 m2 CHF 1'450 CHF 254 53'284
vermietet
B2.1.2 1. OG 3.5 76 m2 CHF 1'150 CHF 201 42'280
vermietet
B2.2.1 2. OG 4.5 95 m2 CHF 1'450 CHF 254 53'284
vermietet
B2.2.2 2. OG 3.5 76 m2 CHF 1'150 CHF 201 42'280
vermietet
B2.3.1 3. OG 4.5 95 m2 CHF 1'450 CHF 254 53'284
vermietet
B2.3.2 3. OG 3.5 76 m2 CHF 1'150 CHF 201 42'280
vermietet
C1.0.2 EG 2.5 60 m2 CHF 920 CHF 160 33'561
vermietet
C1.1.1 1. OG 3.5 76 m2 CHF 1'150 CHF 201 42'280
vermietet
C1.1.2 1. OG 4.5 95 m2 CHF 1'450 CHF 254 53'284
vermietet
C1.2.1 2. OG 3.5 76 m2 CHF 1'150 CHF 201 42'280
vermietet
C1.2.2 2. OG 4.5 95 m2 CHF 1'450 CHF 254 53'284
vermietet
C1.3.1 3. OG 3.5 76 m2 CHF 1'150 CHF 201 42'280
vermietet
C1.3.2 3. OG 4.5 95 m2 CHF 1'420 CHF 254 53'284
reserviert
C2.0.1 EG 9.5 182 m2 CHF 2'750 CHF 486 60'000
vermietet
C2.1.1 1. OG 4.5 95 m2 CHF 1'450 CHF 254 53'284
vermietet
C2.1.2 1. OG 3.5 76 m2 CHF 1'150 CHF 201 42'280
vermietet
C2.2.1 2. OG 4.5 95 m2 CHF 1'450 CHF 254 53'284
vermietet
C2.2.2 2. OG 3.5 76 m2 CHF 1'150 CHF 201 42'280
vermietet
C2.3.1 3. OG 4.5 95 m2 CHF 1'450 CHF 254 53'284
vermietet
C2.3.2 3. OG 3.5 76 m2 CHF 1'150 CHF 201 42'280
vermietet
D1.0.2 EG 2.5 52 m2 CHF 800 CHF 138 28'991
vermietet
D1.0.5 EG 2.5 52 m2 CHF 800 CHF 138 28'991
vermietet
D1.0.6 EG 1.5 73 m2 CHF 1'130 CHF 196 35'000
vermietet
D1.1.1 1. OG 5.5 107 m2 CHF 1'100 CHF 284 59'724
vermietet
D1.1.2 1. OG 2.5 48 m2 CHF 740 CHF 128 26'869
vermietet
D1.1.3 1. OG 2.5 48 m2 CHF 740 CHF 128 26'869
vermietet
D1.1.4 1. OG 4.5 84 m2 CHF 1'300 CHF 223 46'911
vermietet
D1.2.1 2. OG 5.5 107 m2 CHF 1'100 CHF 284 59'724
vermietet
D1.2.2 2. OG 2.5 48 m2 CHF 740 CHF 128 26'869
vermietet
D1.2.3 2. OG 2.5 48 m2 CHF 740 CHF 128 26'869
vermietet
D1.2.4 2. OG 4.5 84 m2 CHF 1'300 CHF 223 46'911
vermietet
D1.3.1 3. OG 5.5 107 m2 CHF 1'100 CHF 284 59'724
vermietet
D1.3.2 3. OG 2.5 48 m2 CHF 740 CHF 128 26'869
vermietet
D1.3.3 3. OG 2.5 48 m2 CHF 740 CHF 128 26'869
vermietet
D1.3.4 3. OG 4.5 84 m2 CHF 1'300 CHF 223 46'911
vermietet
D2.0.1 EG 5.5 116 m2 CHF 1'800 CHF 311 65'229
vermietet
D2.1.1 1. OG 3.5 74 m2 CHF 1'150 CHF 198 41'636
vermietet
D2.1.2 1. OG 4.5 97 m2 CHF 1'450 CHF 260 54'527
vermietet
D2.2.1 2. OG 3.5 74 m2 CHF 1'150 CHF 198 41'636
vermietet
D2.2.2 2. OG 4.5 97 m2 CHF 1'480 CHF 260 54'527
vermietet
D2.3.1 3. OG 3.5 74 m2 CHF 1'150 CHF 198 41'636
vermietet
D2.3.2 3. OG 4.5 97 m2 CHF 1'470 CHF 260 54'527
reserviert
D3.0.2 EG 2.5 62 m2 CHF 950 CHF 164 34'490
vermietet
D3.0.4 EG 5.5 112 m2 CHF 1'660 CHF 298 62'602
vermietet
D3.1.1 1. OG 4.5 90 m2 CHF 1'390 CHF 239 50'142
vermietet
D3.1.2 1. OG 5.5 115 m2 CHF 1'780 CHF 307 64'439
vermietet
D3.2.1 2. OG 4.5 90 m2 CHF 1'390 CHF 239 50'142
vermietet
D3.2.2 2. OG 5.5 115 m2 CHF 1'780 CHF 307 64'439
vermietet
D3.3.1 3. OG 4.5 90 m2 CHF 1'390 CHF 239 50'142
vermietet
D3.3.2 3. OG 5.5 115 m2 CHF 1'750 CHF 307 64'439
vermietet
E1.0.1 EG 4.5 97 m2 CHF 1'500 CHF 259 54'326
vermietet
E1.0.3 EG 4.5 90 m2 CHF 1'390 CHF 239 50'182
vermietet
E1.1.1 1. OG 5.5 115 m2 CHF 1'780 CHF 306 64'322
vermietet
E1.1.2 1. OG 4.5 90 m2 CHF 1'390 CHF 239 50'260
vermietet
E1.2.1 2. OG 5.5 115 m2 CHF 1'750 CHF 306 64'322
vermietet
E1.2.2 2. OG 4.5 90 m2 CHF 1'390 CHF 239 50'260
vermietet
E1.3.1 3. OG 5.5 115 m2 CHF 1'750 CHF 306 64'322
vermietet
E1.3.2 3. OG 4.5 90 m2 CHF 1'390 CHF 239 50'260
vermietet
E2.0.3 EG 1.5 72 m2 CHF 1'100 CHF 193 35'000
vermietet
E2.0.4 EG 3.5 71 m2 CHF 1'100 CHF 189 39'631
vermietet
E2.1.1 1. OG 4.5 94 m2 CHF 1'450 CHF 252 52'864
vermietet
E2.1.2 1. OG 2.5 49 m2 CHF 760 CHF 131 27'462
vermietet
E2.1.3 1. OG 2.5 64 m2 CHF 990 CHF 171 35'874
reserviert
E2.1.4 1. OG 2.5 54 m2 CHF 820 CHF 143 30'083
reserviert
E2.1.5 1. OG 1.5 39 m2 CHF 600 CHF 104 21'885
reserviert
E2.1.6 1. OG 5.5 95 m2 CHF 1'100 CHF 254 53'245
vermietet
E2.2.1 2. OG 4.5 94 m2 CHF 1'450 CHF 252 52'864
vermietet
E2.2.2 2. OG 2.5 49 m2 CHF 760 CHF 131 27'462
vermietet
E2.2.3 2. OG 2.5 64 m2 CHF 990 CHF 171 35'874
vermietet
E2.2.4 2. OG 2.5 54 m2 CHF 820 CHF 143 30'083
vermietet
E2.2.5 2. OG 1.5 39 m2 CHF 600 CHF 104 21'885
vermietet
E2.2.6 2. OG 5.5 95 m2 CHF 1'100 CHF 254 53'245
vermietet
E2.3.1 3. OG 4.5 94 m2 CHF 1'420 CHF 252 52'864
reserviert
E2.3.2 3. OG 2.5 49 m2 CHF 760 CHF 131 27'462
vermietet
E2.3.3 3. OG 2.5 64 m2 CHF 990 CHF 171 35'874
vermietet
E2.3.4 3. OG 2.5 54 m2 CHF 830 CHF 143 30'083
reserviert
E2.3.5 3. OG 1.5 39 m2 CHF 600 CHF 104 21'885
reserviert
E2.3.6 3. OG 5.5 95 m2 CHF 1'100 CHF 254 53'245

frei
reserviert
vermietet
* Wohnungsanteilscheine



Alle Inhalte zu Mietwohnungen innerhalb dieser Webseite entsprechen dem Projektstand Juni 2018. Änderungen und Abweichungen gegenüber den publizierten Angaben insbesondere bezüglich Grundrisspläne, Massangaben, Wohneinheiten, Gemeinschaftsräume und Aussenräume, Mobilitätskonzept sowie Grundsätze und Kriterien für die Vermietung, bleiben ausdrücklich vorbehalten. Abbildungen und Visualisierungen haben keine Verbindlichkeit. Die Angaben sind für den Abschluss von allfälligen Mietverträgen nicht verbindlich.

Kontakt

Ich möchte Genossenschafterin oder Genossenschafter werden. Bitte kontaktieren sich mich zum gegebenen Zeitpunkt.


Antispam-Code
* Pflichtfeld

Haben Sie Fragen zum Wohnungsangebot oder zum Bewerbungstool?

Alle Wohnungen wurden bereits vermietet. Wir führen keine Warteliste.

Newsletter-Anmeldung

* Pflichtfelder
Powered by MailChimp

Arbeitsgruppen Huebergass

In den drei Themenbereichen – Umwelt, Wirtschaft und Gesellschaft – möchten wir Sie stark machen: so, dass Sie in gemeinsamer Mitwirkung für eine gesunde Zukunft der Genossenschaft Huebergass bestens sorgen können. Nachfolgend erfahren Sie, welche Themen in welchen Arbeitsgruppen in Zukunft behandelt werden. Vorkenntnisse Ihrerseits innerhalb der Themengebiete sind nicht zwingend. Detaillierte Infos zu den einzelnen Arbeitsgruppen folgen Ende 2019. 

Umfrage: Bitte nehmen Sie an der via E-Mail erhaltenen Umfrage bis am 15. September 2019 teil. Herzlichen Dank im Voraus.



ARBEITSGRUPPE UMWELT

Bauherren aufgepasst: Alles rund um den Bau und Betrieb der Huebergass wird in dieser Arbeitsgruppe behandelt. Die Erarbeitung des Betriebkonzeptes Huebergass, der Infrastruktur, der Baustoffe und Themen wie Betriebsenergie und auch Mobilität gehören dazu. Gemeinsam definieren wir Leitfäden und Zuständigkeiten, die ein effizientes und nachhaltiges Miteinander sicherstellen.

Themen der Arbeitsgruppe Umwelt
Teschnische- und betriebliche Konzepte zu Themen:
_ Gemeinschaftsräume, Jocker-Zimmer, Waschküchen
_ Quartierraum, Gartenzimmer- und Grünraumgestaltung
_ Mobilität und Erschliessung
_ ...



ARBEITSGRUPPE WIRTSCHAFT

Der Wert der Investition und eine angemessene Verzinsung des eingesetzten Kapitals müssen gesichert sein. Gleichzeitig soll die Immobilie den Ertrag generieren, der es erlaubt, sie instand zu halten und am Ende des Lebenszyklus gegebenenfalls zu ersetzen. Dafür sorgen wir gemeinsam vom Start an.

Themen der Arbeitsgruppe Wirtschaft
_ Statuten der Wohnbaugenossenschaft Huebergass 
_ Rechtliche und steuerrechtliche Rahmenbedingungen 
_ Finanzierungsthemen rund um Immobilien/Mietergenossenschaft
_ Betriebsbudget
_ Zusammenarbeit mit Finanzierungspartnern
_ Zusammenarbeit mit Genossenschaftspartnern
_ …

 


ARBEITSGRUPPE GESELLSCHAFT

Netzwerke aus nachbarschaftlichem Zusammenleben sind soziales Kapital, die Solidarität untereinander fördern. Fokus wird auf Identifikation mit dem Wohnraum, Partizipation bei der Raumaneignung und den gemeinsamen Kriterien des Zusammenlebens gelegt. Hier werden deine vorhandenen Ressourcen und Synergien genutzt. Projekte flechten sich sorgfältig in die bestehenden Strukturen (Umwelt und Wirtschaftlichkeit) ein.

Themen der Arbeitsgruppe Gesellschaft
_ Genossenschaftsanlässe bis und nach Bezug
_ Mietreglement, Hausordnung und Charta Huebergass
_ Gemeinschaftsräume, Jokerzimmer, Gartenzimmer, Quartierraum
_ Gesellschaftsgärtner und Schnittstellen zum Quartier
_ …

 

Ein erster Einblick

Download Broschüre und Etagenpläne

Broschüre       

Wohnungsangebot

Online richtig bewerben

Nach Sie haben Ihre Wunschwohnung in der Huebergass gefunden und erfüllen die Voraussetzungen um Genossenschaftler und Wohnungsmieter zu werden? Wir freuen uns auf Sie!

Der gesamte Bewerbungs-, Evaluations- und Mietvertragsprozess wir in diesem Projekt online geführt. Dies um die administrativen Kosten so niedrig wie möglich zu halten, was allen Genossenschaftlern zugutekommt. Falls Sie Hilfe bei der Online-Bewerbung benötigen, so fragen Sie Ihre Freunde oder Verwandten um Hilfestellung. Gerne stehen auch wir von der Erstvermietung für Fragen zur Verfügung. Alle Ihre Daten werden mit grösster Sorgfalt behandelt und werden auf keinen Fall weiterverwendet.

So bewerben Sie sich auf Ihre Wunschwohnung:

  • Wählen Sie im Wohnungsfinder Ihr favorisiertes Mietobjekt.
  • Klicken Sie dann in der Detailansicht bei der gewünschten Wohnung auf den Bewerbungsbutton. Sie werden nun Schritt für Schritt durch den Bewerbungsprozess geführt.
  • Bitte denken Sie daran, allenfalls mehrere Wohnungen auszuwählen, um die Chance auf den Zuschlag einer dieser Wohnungen zu erhöhen.
  • Es werden die Angaben von Arbeitgeber (oder Rentenbescheinigung und Vermögensnachweise) und aktuellem Vermieter (mit Kontaktperson und Telefonnummer) erfragt. Diese Angaben werden vertraulich behandelt und sind freiwillig. Bitte beachten Sie jedoch, dass vollständige Bewerbungen bevorzugt geprüft und für verbindliche Reservierungen berücksichtigt werden.

Nach dem Sie alle Angaben eingegeben und die Fragen beantwortet und das Formular gesendet haben, erhalten Sie eine Bestätigungs-Email.

Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen bei der Auswahl Ihrer Traumwohnung.
Hier geht’s zum Wohnungsfinder.


Haben Sie Fragen zum Wohnungsangebot oder zum Bewerbungstool?

Alle Wohnungen wurden bereits vermietet. Wir führen keine Warteliste.

Einladung zur Grundsteinlegung Huebergass mit anschliessendem Podiumsgespräch zum Thema «Genossenschaftlicher Wohnungsbau heute»

Wir laden Sie herzlich ein.
Am Donnerstag, 24.10.2019 ist es soweit: Wir legen den Grundstein in der Huebergass und freuen uns, Sie zu diesem Meilenstein unsererseits herzlich einzuladen.

Anlässlich der Grundsteinlegung freuen wir uns auf ein spannendes Podiumsgespräch zum Thema «Gemeinnütziger Wohnungsbau heute». Aufbauend auf dem Nachhaltigkeitsmodell (Umwelt, Gesellschaft und Wirtschaft) holen wir Vertreterinnen und Vertreter aus den Bereichen Planung, Wirtschaft, gemeinnütziger Wohnungsbau und Gesellschaft an einen Tisch und sind gespannt auf einen regen Austausch der Branchenkenner.

Datum

Donnerstag, 24. Oktober 2019

Zeit Programm
16.15 Uhr  Eintreffen der Gäste
16.45 Uhr Begrüssung der Gäste durch Vorstand Huebergass, Grundsteinlegung
17.15 Uhr Begrüssung zum Podiumsgespräch und Vorstellung Gesprächsteilnehmer
17.30 Uhr Podiumsgespräch
18.30 Uhr Fragen/Antworten Publikum
18.45 Uhr Apéro 


Standort 
Auf dem Vor_Park Areal (Ecke Schlossstrasse/Muttachstrasse) 

Gäste Podiumsgespräch 
Moderation: Chirstoph Hämmann, Journalist 
_ Adrian Abrecht, Segmentleiter Bau und Immobilien, UBS Switzerland AG 
_ Janette Beck, Leiterin Raumentwicklung, Stadt Bern 
_ Daniel Blumer, Leiter Kompetenzzentrum gemeinnütziger Wohnungsbau GmbH 
_ Deborah Eggel, Gründungs- und Vorstandsmitglied Wir sind Stadtgarten 
_ Lukas Gutzwiler, WBGacht, Vorstand Grüne Kanton Bern, Stadtrat Bern 
_ Balz Halter, Halter AG 
_ Hans-Peter Hauck, Generationenwohnen Begleitgruppe Wohnungsvergabe 
_ Fernand Raval, Abteilungsleiter Immobilien Stadt Bern
_ Herbert Zaugg, Geschäftsführer WBG Huebergass

Anmeldung
Wir danken Ihnen im Voraus für Ihre Anmeldung bis am Donnerstag, 17. Oktober 2019. Wichtige Zusatzinformationen Vor Ort sind kaum Parkplätze vorhanden: Bitte reisen Sie mit dem öffentlichen Verkehr an. Aufgrund des Event-Inhaltes sowie des Veranstaltungsortes ist dieser Event für eine Teilnahme von Kindern ungeeignet. 

Wir freuen uns, Sie an unserem Event zu begrüssen und wünschen Ihnen bis dahin eine wunderbare Zeit. 

Beste Grüsse
Ihr Huebergass-Team

* Pflichtfeld

Grundsteinlegung für 103 Genossenschaftswohnungen in der Huebergass

Medienmitteilung 24.10.2019

Nach rund drei Jahren Entwicklungs- und Planungsarbeit folgte heute die feierliche Grundsteinlegung für die Genossenschaftswohnungen in der Huebergass in Bern. Neben Vertretern der Stadt Bern, dem Vorstand Huebergass und Projektverantwortlichen der Halter AG nahmen über 120 geladene Gäste am offiziellen Akt sowie am anschliessenden Podiumsgespräch zum Thema «Genossenschaftlicher Wohnungsbau heute» teil.









DOWNLOAD VISUALISIERUNGEN

    
    

 



DOWNLOAD BILDER GRUNDSTEINLEGUNG

                 



DOWNLOAD BILDER PODIUMSGESPRÄCH

 

                      

 




Haben Sie Fragen rund um die Mietergenossenschaft Huebergass?

Kontaktierern Sie uns. Gerne sind wir für Sie da.
info@huebergass.ch

Newsletter-Anmeldung

* Pflichtfelder
Powered by MailChimp